Abiball, glaube ich...

Hallo zusammen,


ich melde mich mal wieder zu Wort. Letzten Donnerstag war ja wie bereits gesagt mein Abiball. Es war echt schön. Ich hatte ein langes schwarzes Kleid an mit Reifröcken darunter. Ich war nahezu rund :-) Die Haare hochgesteckt. Um 18 Uhr war Treffen. Um circa 19 Uhr gings richtig los. Ich saß mit Carolin (einer Freundin) und deren Familie an einem Tisch. War schon toll, meine eigene Familie: als erstes natürlich Mama, die schmollte, weil sie den Augenblick mit dem Pfeifen verpasst hatte (eine lange Geschichte). Dann natürlich mein Vati, der ebenfalls schmollte, allerdfings weil er Auto fahren musste :-D. Dann war da noch mein Opa, der nicht geschmollt hat und natürlich mein Uropa, den ich unheimlich dolle lieb habe und über dessen Anwesenheit ich mich sehr doll gefreut habe. Mein Uropa hat ürbigens auch nicht geschmollt. Nicht vergessen darf ich auch den Uli nicht. Mein Freund und dem ich nach diesem Abend ganz schön was schulde.,.
Es gab ein kaltes (und ein heißes) Buffet und später stellten einige Kurse noch Sachen vor. Alles in Allem ein wunderschöner Abend.
Ich hab meine Familie so lieb :)