Brandnooz Genuss Box Juli 2016

Ich habe es wieder getan - meiner Boxensucht gefrönt.

Mittlerweile habe ich maßig Schminke von meiner Glossy Box Phase, nun habe ich auf Lebensmittel umgesattelt. Ist ja auch naheliegend, so mit Foodblog und Pipapo.

An wem der langanhaltende Boxentrend komplett vorbeigegangen ist, hier die kurze Erklärung: Ich kaufe für einen bestimmten Preis (meist von 10-20€) eine Themenbox (z.B. eben Schminke, Lebensmittel, Haushaltswaren, Bastelzeug) und erhalte einmal im Monat eine bunte Mischung bekannter und unbekannter Produkte dieses Bereichs. Der Warenwert liegt hier eigentlich immer höher als der bezahlte Betrag.

Die Brandnooz Genuss Box gibt's alle 2 Monate für 17€ und Versprochen wird ein Mindestwarenwert von 25€. Drin sind Bio- und Neuprodukte und keine Proben. Soweit die Theorie.


Das Eingemachte sieht so aus:




Es macht jedes Mal wieder Spaß so eine Box auszupacken. Vieles würde ich so nicht extra kaufen, doch weil es da ist, benutze ich es und freue mich (im Idealfall) wie ein kleiner Schneekönig. Selbst wenn ich es dennoch nie wieder kaufen würde :D

Hier noch einmal die einzelnen Produkte:


3 Getränke gab es in dieser Box zum austesten:


  • Taiberg / 2,50€ / Juni 15 / So richtig neu ist es mit 1 Jahr nicht direkt, aber ich kannte es bisher noch nicht. Die Dose ist so hübsch, daraus plane ich jetzt schon eine Kleinigkeit zu basteln. Taiberg wirbt damit, ganz toll natürlich  und eine gesunde Alternative zum Energy Drink zu sein. Selber noch nicht probiert, aber mit 2,50€ eh für mich ein wenig zu teuer.
  • Kenkodojo Green Juice / 3,33€ / März 14 / Ein grüner Smoothie, ebenfalls noch nicht getrunken. Auch hier finde ich wieder das Produkt zu teuer, um es nachzkaufen.
  • Milky Coco Kokosmilchdrink / 2,49€ / Mai 16 / Endlich mal ein wirklich neues Produkt. Hab es auch direkt kalt gestellt und probiert: schmeckt seeehr lecker! Durch die aber doch vielen Kalorien sicher nix, das ich mal eben zur Erfischung trinken werde. 


Nachkatzen wurden auch bedient:

  • Foodloose Bio-Nussriegel / 1,49€ / ohne Datum / Es gab drei Sorten: Curry, Sauerkirsche und Cranberry. Ich hatte letzteres in meiner Box. Habs auch schon gesnackt und finde den Riegel so lala. War ganz lecker, hat mich auch gesättigt, aber ich habs einfach nicht so sehr mit Nüssen ;)
  • Beauty Sweeties Frucht Konfekt / 1,99€ / Dezember 14 / Um es kurz zu machen: Bäh. Ein bisschen wie Gesichtscreme vom Geschmack her, wobei Männlein sagt, ich übertreibe. 

Und noch mehr Flüssigkeiten, aber weniger zum Trinken:

  • BBQUE Sauce / 3,99€ / Februar 15 / Ich selbst mag BBQ Soßen nicht allzu sehr. Jedoch in diversen Grillrunden mitgebracht und als lecker befunden. 
  • Münchner Kindl Frusamico / 4,99€ / Dezember 14 / Wir bleiben auch hier in Bayern. Es gab die Sorten Himbeer und Zitrone. Ich habe Zitrone erhalten und hätte lieber Himbeer. Aber das Essig schmeckt sehr gut zu Salat, soviel habe ich schon ausprobiert.

Und last but not least:

  • Davert Sweet Topping / 4,99€ / Dezember 15 / Ein bisschen trendig, aber für mich ganz passend: Ich habe erst vor kurzem Smoothies für mich entdeckt. Außerdem mache ich mir meistens mein Frühstück selbst mit Früchten und allem Drum und Dran, da passt das natürlich auch herrlich mit rein.

Am Ende eine gelungene Box, mit viel Abwechslung, sodass wohl für jeden was dabei ist. Ich denke mir immer, dass solche Boxen wohl gerade für Familien oder WGs ganz cool sind, wo die Geschmäcker sich unterscheiden.

Kommentare:

  1. Sehr coole Box, die ich so auch noch nicht kannte :) Echt interessanter Beitrag!

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen
  2. Oh die BBQ Sauce kann ich dir nur wärmstens ans Herz legen. die benutze ich auch viel zum Kochen, einfach ein super Produkt :)
    Die Box hätte mir allgemein auch sehr gut gefallen

    Liebe Grüße
    http://hydrogenperoxid.net/blog/

    AntwortenLöschen
  3. Boah ich liebe die Gummibärchen... *-*
    Liebe Grüße,
    marie

    AntwortenLöschen