Es liegt Liebe in der Luft

In 16 Tagen ist es wieder soweit. Der 14.02. Im Leben vieler Mädchen und Frauen spielt dieser Tag eine besondere Rolle.
Ich nutze ihn eigentlich eher ein bisschen als Vorwand. Zum Backen :p
Ich finde, mein Herr U. sollte sich das ganze Jahr über anstrengen... aber ich werde ihn auch von nichts abhalten, falls er was planen sollte *hust* :D

Ich habe heute etwas wirklich niedliches (und sooooo leckeres!) für euch:

Schokoherzen mit Kokos



Die Zutaten für CakePops sind etwas umfangreicher.
Zuerst braucht ihr einen Kastenkuchen (zum Zerbröseln), Tortenboden oder oder oder. Den kann man entweder schon fertig kaufen oder selber machen.
Ich hab mir die Zeit genommen und selbst gebacken.

Hier die Zutaten für den Kastenkuchen für die Backwütigen unter euch:


  • 125g weiche Butter
  • 80g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pr. Salz
  • 2 Eier
  • 150g Mehl
  • 2 TL Backpulver 
  • 20-30g Kakaopulver (das zum Backen)
  • 4 EL Milch
Butter verquirlen, Vanillezucker, Zucker, Salz hinzugeben. Alles 8 Minuten cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver vermengen und abwechselnd mit der Milch einrühren. In eine gefettete Kastenform (ca. 20 cm Länge) geben. 
Unteren Drittel im Backofen: 45-50 Minuten bei 180°C (Umluft 160°) backen. Danach 5 Minuten im ausgeschalteten Ofen stehen lassen. Dann auskühlen lassen.
Der Teig sollte so in etwa 450g ergeben!




Kuchen zerbröseln



Zutaten Cake Pops:
  • Für die Creme:
  • 30g Kokossahne (Das was oben in der Kokosmilch sich absetzt )
  • 70g Frischkäse
  • 50g Puderzucker
Die Kokossahne abschöpfen, mit Frischkäse glatt rühren.
Creme und Brösel nun miteinander vermengen. Geht am besten mit den Händen.
Nun erst Kugeln formen und sie anschließend so hindrücken, dass sie herzförmig werden.
Ich habe hierfür extra Formen: *klick*
Anschließend kalt stellen (wichtig für den Halt!)

  • Für die Glasur
  • 1 Pck. Vanillekuchenglasur (100g)
  • 300g weiße Kuvertüre
  • Kokosraspeln

 Kuchenglasur und gehackte Kuvertüre in Wasserbad zum Schmelzen bringen.
Kokosraspeln bereit stellen. Am besten eignet sich eine tiefere Müslischale.
Die gekühlten Herzen nun auf Holzstiele (ich habe Schaschlikspieße genommen. Die sind günstig und tun ihren Dienst) aufspießen. Die Spieße einmal vorher mit der Spitze in die Glasur tunken. Damit halten sie hinterher besser! 
Herzen wieder kalt stellen


Nun gekühlte Herzen auf Stielen in die Glasur tunken, abtropfen lassen und in den Kokosraspeln wenden.
Zum Trocknen in Stytopor oder zur Not auch feste Blumenerde stecken.

Et Voîla, die wunderschönsten, leckersten und romantischsten kleinen Geschenke. Mit viiiiiiel Aufwand Liebe gebacken, zerbröselt und wieder zusammengefügt! :)


Liebst, Ella

Kommentare:

  1. Super für Valentinstag ;)
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das ist eine tolle Idee.
    Ich hab' mir deinen Post direkt auf meine Lesezeichenliste gesetzt, damit ich die nachbacken kann :).
    Den Teig werd' ich definitiv selbst machen :).


    Liebst,
    Iv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schön :) Es lohnt sich auch echt mit dem Teig. Hab schon beides ausprobiert ;)
      Ich bin jetzt dein Lesezeichen :D falls du dran denkst, berichte mir mal :)

      Löschen
  3. OMG sehen die Lecker aus =) Bin momentan total ins Backen, werde dein Rezept aufjedemfall testen

    Liebste Grüße Lu

    http://fashionrondell.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du dran denkst, berichte mir doch mal :)

      Löschen
  4. Die Cake Pops sehen echt süß aus! Muss ich unbedingt mal ausprobieren :-)

    AntwortenLöschen
  5. Oh man ich liiiebe Cakepops und deine sehen so super aus! :)

    Liebe Grüße, Marie von Finding Django

    AntwortenLöschen
  6. Was? Es gibt extra Cakepopformen? Das wusste ich noch gar nicht. Da weiß ich ja, was ich mir als nächstes kaufen werde :D
    Lieben Gruß, Anne (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, ich kann dir den aus meinem Post empfehlen - ist ein Buch bei und die Handhabung ist auch okay, wenn man erst einmal die Menge raus hat.
      http://www.amazon.de/Cakepops-Set-Einfach-s%C3%BC%C3%9Fe-Kuchen-Stiel-Cakepop-Formen/dp/3517088358
      Aber auf Amazon etc gibts noch viel mehr Auswahl ;)

      Löschen
  7. Ohhh toll, ich habe zum Geburtstag auch Set bekommen, mit dem ich sowas tolles machen kann. Ich muss das unbedingt probieren. :)
    http://shelovescreativity.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. thanks honey :) aaaah i love the heart shaped cake pops - perfect for valentine's day <3

    AntwortenLöschen