Verliebt in Artdeco

Passend zu dem letzten Post "Es liegt Liebe in der Luft" zeige ich euch heut mal, in welches Beautyprodukt ich mich im Februar verliebt habe.

Und zwar in das Puder aus der Reihe Glam Vintage.
Die gesamte Reihe gefällt mir suuuupergut und ich werde mir jetzt nach und nach noch alles daraus zulegen, was es so gibt :)

Aber hier, schaut es euch selbst an:


Die Verpackung ist wunderschön, sieht total edel aus. Und das beste daran: sie ist nachfüllbar. Zum wegschmeißen wäre sie auch wirklich zu schade gewesen!


Das Puder ist auch klasse. Es gibt das Puder nur in einem Ton. Der dürfte sich aber allen Hauttönen gut anpassen können. Ich würde ihn vielleicht als pfirsichfarbend bezeichnen.



An dieser Stelle gibt es von mir auch kein ein Swatch. Er passt einfach zu gut zu meiner Hautfarbe, dass man ihn fast nciht sieht und ich das Puder üüüübertrieben auftragen musste :O

Das Puder an ich ist sehr fein. Es mattiert toll.
In dem Puder sind Glitzerpartikel eingearbeitet - aber nicht so übertrieben, sondern eher dezen und wirklich toll.
Ihr werdet damit nicht in der Sonne glitzern...

Zum Preis bleibt zu sagen: puh, das muss man sich bewusst mal gönnen, denn mit ca. 28€ (bei Douglas) ist das Puder mal kein Schnäppchen.
Aaaaber: Preis-Leistungsverhältnis ist TOP
              Farbe und Finish sind TOP

Einen wundervollen Mittwochnachmittag euch, ich gehe jetzt erstmal Kuchen essen :p
PS: ihr dürft ihn schon bald hier auf dem Blog bewundern :) Ich sag nur...SCHOKOBOMBE :D

Kommentare:

  1. Hui, der Preis hat es, wenn man so an Catrice und Essence denkt, ganz schön in sich :D
    Aber die Verpackung find ich auch sehr toll, und die Qualtiät ist dann ja auch eine Andere

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum selbst-beschenken ist es toll. Ich fühl mich jetzt direkt total fein hihi :)

      Löschen
  2. Ich finde besonders gut, dass man die Verpackung weiter verwenden kann. :) Aber bei dem Preis kann man sich ja auch gleich was von MAC gönnen... ;) Nicht das ich davon Ahnung hätte... ^^

    Liebe Grüße,

    Anni

    von http://fashionfika.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt. Ich hab da ehrlich gesagt auch noch nicht sooooo den Durchblick was waovon zu welchem Preis das Non-Plus-Ultra ist ;) Aber ich dachte mir hey, gönn dir ruhig mal was :)

      Löschen
  3. Wah, wie toll, dass er nachfüllbar ist :D Ich finde ArtDeco auch ganz toll und muss schon bald mein Eyeliner von dort erneuern, er gibt nämlich den Geist auf :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Verpackung ist wirklich toll! <3
    Und ich benutze schon ewig einen Eyeliner von Artdeco und der überzeugt mich auch! Schade nur, dass die Tierversuche durchführen :(
    lg
    Esra
    http://nachgesternistvormorgen.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit Tierversuchen wusste ich gar nicht :o
      Also ich hab jetzt ein wenig nachgelesen und so ziemlich alle seriösen Quellen sagen, dass Artdeco keine Tierversuche durchführt. Das erleichtert mich grad :)

      Löschen
  5. tolle verpackung :) www.annpiraprez.com

    AntwortenLöschen
  6. Wow das ist aber ein stolzer Preis.

    Liebst,
    Katja
    baglovin.de
    Lust auf eine Blogvorstellung?

    AntwortenLöschen
  7. Hui, für den Preis darf man aber auch einiges erwarten...
    Ich bin selber nicht so kosmetikbegeistert und deswegen reichen mir die üblichen Drogeriemarken. Aber wenn man Spaß am Thema hat, dann darf man sich so etwas wohl mal gönnen ;)
    Lieben Gruß, Anne (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommentar!!

      Oh, die Neon lese ich seit 3 Jahren regelmäßig und habe daher natürlich auch die Interviews aus Sotschi gelesen. Fand die wirklich gut gemacht und sehr bewegend teilweise. Schade ist nur, dass man als Leser nicht erfahren wird, wie es nach den Winterspiele weitergeht, was aus den Menschen wird.
      Die Frage, ob Abwesenheit oder direkte "Provokation" das bessere Mittel ist, kann ich für mich nur schwer beantworten. Klar, der Westerwelle macht es eindeutig richtig, aber Gauck setzt ja auch ein Zeichen, vielleicht sogar das stärkste, das für ihn möglich ist.
      Gut gefallen hat mir, dass die deutschen Olympionieken in regenbogenfarbener Kleidung zur Eröffnungsfeier gekommen sind. Es sind zwar alles immer nur kleine Gesten, aber besser als gar nichts. So denke ich jedenfalls...
      Lieben Gruß, Anne (:

      Löschen
    2. 'Konfrontation' - dieses Wort ist mir nicht eingefallen beim kommentieren.
      Leider würde auch das Abschaffen des Gesetzes momentan noch nicht so viel bringen, da die Denkweise schon eine lange Tradition hat und tief in der Kultur verankert ist. Bei Wikipedia habe ich eine Umfrage entdeckt, in der 42% aller Befragten angeben, dass sie dafür wären, Homosexualität generell unter Strafe zu stellen, und das nur das 'Propagandaverbot' nicht ausreiche. Leider habe ich die direkte Quelle nicht mehr im Kopf und kann so auch nicht belegen, dass es eine seriöse Studie gewesen war.
      Wie dem auch sei, wir hier sind alle erschreckend machtlos und können nur hoffen, dass die Lage sich in Russland verändert. Aber ich befürchte, dass mit dem Ende der Winterspiele auch das Interesse wieder abnimmt und sich alles im Sand verläuft.

      Löschen